freeVoice Headset Blog

Erfahren Sie im freeVoice Headset Blog alles Wissenswerte über den Einsatz, die Vorteile, Technologie und Ergonomie von Headsets. freeVoice vereint Schweizer Spitzendesign mit neuster Technologie, höchstem Komfort zu moderaten Preisen. 

Bluetooth - Meister der Vernetzung

by Stefan Tabord on 29.06.2017 08:49:33

Die Bluetooth-Technologie ermöglicht das Internet der Dinge oder aber die einfache Kopplung von Headsets mit der Telefonanlage im Auto oder im Geschäft. Eine Technologie, die heute so standardisiert ist, dass man sie beinahe vergisst. Aber wie zuverlässig ist das und auf was sollte beim Kauf geachtet werden?freeVoice_Nimubs_II_Anwender_15_Women_Warehouse

Der Name geht den meisten Deutschsprachigen nicht ganz einfach über die Zunge: Bluetooth hat seine Bezeichnung aufgrund eines dänischen Wikingerkönigs, der es dank seiner Kommunikation sowie seines ausgezeichneten Netzwerks fertig brachte, Dänemark zu vereinen. Auf Deutsch ging er als "Blauzahn" in die Geschichte ein. Eine logische Namensgebung also, denkt man an die nordischen Erfinder dieser Idee: Nokia und Ericsson.

Die Technologie aus den 90er-Jahren hat sich in den letzten Jahren weiterentwickelt und ist in der Zwischenzeit weit verbreitet und anerkannt. Apple hat sich sogar dazu entschieden beim neusten I-Phone ganz auf Bluetooth-Kopfhörer zu setzen. Gerade zu Beginn gab es allerdings Sicherheitsbedenken und auch Hacker-Angriffe auf Bluetooth-Nutzer wurden festgestellt. In der Zwischenzeit konnten Sicherheitsbedenken grösstenteils beseitigt werden. Und auch die Übertragungsrate wurde in den letzten Jahren von 732,2 kbt/s auf 2 Mbit/s erhöht. Das ermöglicht unter anderem ein viel schnelleres Pairing von Geräten. Aber auch die Klangqualität wird so verbessert. Versprochen wird bei Bluetooth 5 zudem eine höhere Reichweite bei Low-Energy-Verbindungen. Und im Zentrum der neuen Bluetooth-Version stehen die sogenannten "Beacons".

Beacons werden gerade im Zusammenhang mit dem Internet der Dinge (IoT) an Wichtigkeit gewinnen. Denn sie ermöglichen die einfache Datenübermittlung ohne ständiges Koppeln der Geräte. Das hilft sowohl bei der Steuerung von Haushaltmaschinen als auch bei Einsätzen wie zum Beispiel der Überwachung von Gepäckstücken im Flughafen. In der Stadt der Zukunft rechnen die Experten der SIG (Bluetooth Special Interest Group) mit einer Vervielfachung von Beacons, die bei der Navigation oder der Standortbestimmung weiterhelfen. Aber auch Zusatzinformationen zu Produkten und Dienstleistungen können so einfach übermittelt werden.

Bluetooth in der Telefonie

Bei Telefonanlagen dient die Technologie der Kopplung von verschiedenen Endgeräten. So kann zum Beispiel ein Headset mit einem Mobiltelefon oder der Telefonanlage verknüpfen. Ein gewisser Bewegungsfreiraum ist somit gewährt und die Verwicklung von Kabeln gehört der Vergangenheit an.

Bei freeVoice verfügen wir über drei Headsets, die per Bluetooth-Verbindung in Betrieb genommen werden. Sie finden alle Geräte in unserer Rubrik "Drahtlose Headsets".

NimbusII.pngfreeVoice FoxTube-mit-Charger.png

Um das richtige Bluetooth-Headset zu finden, sollten Sie sich zu folgenden Punkten Gedanken machen:

 

  • Klang-Qualität
    Die Qualität lässt sich leider nicht nur an einem Ende ausmachen. Es ist auch wichtig, dass Ihre Stimme klar und einfach verständlich ist und nicht als dünne, verzerrte Stimme am anderen Ende wahrgenommen wird.
  • Noise-Cancellation
    Verfügt Ihr Headset über"Noise-Cancelling" wird Ihnen versprochen, dass Hintergrundgeräusche vermindert werden. Das bedeutet, dass Ihre Stimme auch aus einem Grossraumbüro oder bei der Autofahrt mit heruntergelassenen Fenstern für Ihren Gesprächspartner gut verständlich bleibt.

  • Komfort
    Bevorzugen Sie ein In-Ear-Headset oder Ihnen ein grosses Kissen lieber? Der Komfort eines Geräts ist essenziell und von Träger zu Träger unterschiedlich. Es ist deshalb wichtig, dass Sie wissen, wie Ihre Gerät aussehen muss. Am besten testen Sie das Gerät, bevor Sie sich für den Kauf entscheiden.

Testen Sie unsere Headsets kostenlos

Für welches Headset mit Bluetooth-Technologie Sie sich am Ende auch entscheiden mögen: Einer guten und gut vernetzten Kommunikation im Sinne des Wikingerkönigs Blauzahn steht dann nichts mehr im Weg.